Gesundheitsfördernde Maßnahmen: CAT Mitarbeiter schließen gemeinsam Berufsunfähigkeitsversicherung ab

Um sich bestens um die eigenen Mitarbeiter zu kümmern, sowie den Mitarbeitern auch Zukunftssicherheit zu geben, hat die CAT GmbH auf freiwilliger Basis eine Berufsunfähigkeitsversicherung für die eigenen Mitarbeiter über den Kooperationspartner in Versicherungsangelegenheiten, Firma Dobrindt und Hülsbruch GmbH, abgeschlossen. Diese Versicherung wird von der CAT mit gesponsort und ist somit jeweils anteilig finanziert durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Durch den gemeinsamen Abschluss lassen sich einige Synergien schließen: die Kollegen können sich weniger Sorgen um ihre Zukunft machen, es wird kostengünstiger verglichen zu Einzelverträgen, ein Zuschuss verringert die direkt anfallenden Kosten für die Mitarbeiter, und eine Gesundheitsprüfung und resultierende Risikozuschläge fallen weg. Insgesamt eine Win-Win-Situation für alle.

 

Zur Corona-Krise: CAT leitet Schutzmaßnahmen ein

Sehr geehrte Kunden und Partner,

in den letzten Wochen und Monaten hat der Coronavirus und die resultierende Krankheit COVID-19 weltweit zunehmend für Schlagzeilen gesorgt. Mit einer steigenden Anzahl an Fällen auch in Deutschland hat nun auch die Deutsche Regierung einschneidende Maßnahmen eingeleitet, um eine Weiterverbreitung des Virus zumindest zu verlangsamen.

Den Handlungsvorschlägen der Gesundheitsämter folgend hat sich nun auch die CAT GMBH entschieden ab dem 16. März 2020 bis auf weiteres verstärkt vom Homeoffice aus zu arbeiten. Dies heißt:

  • Unser Büro in Salzbergen-Holsterfeld wird vorerst keine externen Personen mehr empfangen.
  • Geschäftstermine werden via Telefon- und Videokonferenzen abgehalten.
  • Direkter Kontakt im Rahmen unseres Geschäfts wird soweit möglich vermieden.

Zu diesen Maßnahmen haben wir uns entschlossen, da für uns als Unternehmen die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie unserer Kunden und Partner oberste Priorität hat.

Dies wird jedoch in keiner Weise unsere Erreichbarkeit und unsere Leistungen in der Beratung, Entwicklung, oder dem Support einschränken. Wir bleiben innerhalb unserer Geschäftszeiten wie üblich durchgehend erreichbar, z.B. telefonisch über unsere Salzbergener Telefonnummer ( 05971/96166-6 ). Auch eine Weiterleitung an die jeweiligen Kollegen ist und bleibt organisiert. Zusätzlich sind wir wie immer elektronisch via E-Mail, sowie über Microsoft Teams über die jeweiligen E-Mail-Adressen unserer Kollegen erreichbar.

Über sonstige Änderungen in Kommunikationslinien und Erreichbarkeiten haben wir mit unseren Kunden und Partnern Absprache gehalten.

An dieser Stelle möchten wir nochmal alle Menschen bitten ihren Teil dazu beizutragen, dass die Übertragung des Coronavirus eingedämmt wird. Es geht insbesondere um den Schutz der Alten und Schwachen in unserer Gesellschaft, die nun ein gemeinschaftliches und solidarisches Handeln als Antwort auf diese Kriese dringend benötigen. Vermeiden Sie unnötige Reisen und Versammlungen, desinfizieren Sie Ihre Hände, aber Hauptsache:

Bleiben Sie Gesund!

Ihr CAT GMBH Team

CAT GmbH wird offizieller Microsoft Silver Partner

Zum Abschluss des Jahres 2019 sind nun die Weichen gestellt: die CAT GMBH hat erfolgreich den Status des Microsoft Silver Partners erreicht. Um dies zu schaffen wird von Microsoft der Kenntnisstand der Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen geprüft.

Die Zertifizierung stellt den ersten Schritt in Richtung nachgewiesener fachlicher Dienstleistungsfähigkeit im Zusammenhang mit den neuen Microsoft Cloud-Diensten dar.

Nach Erreichen der Kompetenzen arbeitet die CAT GMBH natürlich weiterhin an der Verbesserung ihrer Fähigkeiten und organisiert weiter regelmäßig Fortbildungen und Schulungen für die eigenen Mitarbeiter, sodass Kunden fachlich kompetenten Service bekommen.

Gerry Weber und CAT - Strategische Partnerschaft feiert 28-jähriges Jubiläum

Bereits seit 28 Jahren währt die erfolgreiche Kooperation zwischen der CAT und GERRY WEBER, dem bekannten deutschen Modekonzern aus Halle (Westf.): Seit 1991 arbeiten beide Firmen eng zusammen. GERRY WEBER setzt bei der Unterstützung ihrer Prozesse und Logistik auf das proprietäre Warenwirtschaftssystem der CAT, CAT Bekleidung.

Trotz wirtschaftlicher Schwierigkeiten und einem Eigentümerwechsel bei GERRY WEBER wurde der Fortbestand der Zusammenarbeit, vor allen Dingen auch aufgrund des partnerschaftlichen Zusammenwirkens in der Vergangenheit, nicht in Frage gestellt. „Wir freuen uns, auch in den kommenden Jahren weiterhin mit GERRY WEBER kooperieren zu können,“ sagte Carsten Oink. „In der Vergangenheit haben wir immer sowohl enthusiastisch als auch effektiv zusammengearbeitet. Dies wird sich sicherlich auch in den kommenden Jahren positiv fortsetzen.“ 

Stefan Beyler, Director IT bei GERRY WEBER, findet ähnliche Worte. „Allein die Tatsache, dass wir nun schon seit bald 30 Jahren mit CAT zusammenarbeiten, zeigt, wie zufrieden wir mit der Firma CAT als Partner sind. Wir schätzen insbesondere die hohe Kompetenz und eine kurze Reaktionszeit unserer Ansprechpartner bei CAT.“

Nachbarschaftshilfe: CAT entwickelt interaktive Berichte für die texidea GmbH

Im Rahmen einer guten Nachbarschaft hat die CAT in einem Pilotprojekt mit ihrem direkten Nachbarn, der texidea GmbH, ein erstes Set an interaktiven Reports im Bereich Finanzen und Buchhaltung via Microsoft Power BI umgesetzt. Resultierend aus einem freundschaftlichen, nachbarschaftlichen Austausch sind innerhalb weniger Tage ein Satz an Finanzberichten für Controlling-Meetings angelegt und übergeben worden.

Möglich war dies unter anderem durch die einfache Einführ- und Anbindbarkeit des neusten Business Analytics Tools von Microsoft, Power BI, welche sich von Hause aus problemlos auch mit Legacy-Systemen verbinden und die dortigen Daten intern aufbereiten kann. Die texidea GmbH profitiert somit nun von der besseren Datenanalyse durch ein flexibles „Drilldown“, mit dem spezifischen und ohne händische Programmierung möglichen reinzoomen in unterschiedlichste Datenebenen und -ansichten.

15. Raffinerielauf Salzbergen – Team CAT holt dritten Platz im 10km Hauptlauf!

Der diesjährige 15. Raffinerielauf, nur rund 9 Kilometer von unserem Standort im Industriegebiet Holsterfeld entfernt, ist erfolgreich abgeschlossen. Dieses Jahr war zum ersten Mal in der Firmen- und Laufgeschichte der CAT GmbH ein eigenes Team am Start: insgesamt 7 Läufer haben sich gemeldet, davon zwei für den 5km Jedermannslauf sowie fünf für den 10km Lauf.

Bei sommerlichen Temperaturen von 32°C erreichte das angemeldete Team beim 10km Hauptlauf dabei unerwartet und doch frohen Mutes den dritten Platz. Somit bekamen wir direkt beim ersten Antritt einen Platz auf dem Treppchen sowie einen Pokal für die Firma. Hilfe kam dabei von unzähligen Anwohnern und Zuschauern, die zusätzlich zum Anfeuern entlang der Strecke Trinkwasser verteilten und mit Gartenschläuchen und Rasensprengern für Abkühlung bei den Läufern sorgten. Insgesamt gingen über alle gewerteten Wettbewerbe 340 Läufer an den Start, davon 157 beim 5km Jedermannslauf sowie 88 beim 10km Hauptlauf.

Die Firma CAT dankt dem SVA Salzbergen für die tolle Organisation und den schönen Lauf. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!